Dothebag Mono 03

Wanted ! Nun war sie da die Leica Q, aber wohin damit?

Zugegeben, ich verfüge schon seitens meiner Canon Ausrüstung über die eine oder andere Tasche. Aber eben für eine DSLR..also begann die Suche.

Klare Zielsetzung war:
möglichst klein, aber doch noch etwas drumherum.

Leica, Gurt, Handy, Ersatzakku, Sonnenbrille vielleicht noch die Geldbörse mehr nicht.

Material, naja ich habe schon von  Anfang an mit Leder geliebäugelt war da aber auch offen für andere Materialien.

Also wieder durch viel Foren gehangelt, Taschenfreak.de ist ja da immer eine gute Anlaufstelle.

Die Marke Dothebag ( do the bag) gefiel mir sehr gut, wenn auch preisliche Oberklasse. Nach einem kurzen Dialog mit dem Support bzgl. meiner Anforderungen war auch die Größe klar.

Es wird die Mono_03

Dothebag (1 von 1)
EOS 5D III, EF 85mm 1.2L II, 1/60 Sek.,f/ 1.8, ISO 500

Ich habe mal zwei Bilder von der Einteilung angehängt. Für mich passt das optimal.

dothebag (2 von 3)
EOS 5D III, EF 85mm f/1.2L II, 1/80 sek., f/ 1.8, ISO 640
dothebag (3 von 3)
EOS 5D III, EF 85mm f/1.2L II, 1/80 sek., f/1.8, ISO 640

Mittlerweile hat mich die Tasche auf einigen Ausflügen begleitet und ich bin sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist klasse, das Leder weich und schmiegsam.
Die Schulterauflage ist für meinen Geschmack zu glatt und rutscht gerne mal von der Schulter. Da ich die Tasche aber diagonal trage für mich kein Problem.
Die Tasche ist auch etwas breiter als zunächst angenommen, aber das ist der Polsterung geschuldet, die komplett zu entfernen ist.

Sicher wird man das Leder etwas mehr pflegen müssen als zB bei einer Stofftasche, doch dafür hat man ein edles Teil mit Hang zur Patina.

In diesem Sinne

Fotogrüße von Rolf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.